TechnikTeam Forum

TechnikTeam Forum (http://www.technikteam.de/forum/index.php)
-   Windows 2000/XP/Vista/Win7/Win8/Win10 (http://www.technikteam.de/forum/forumdisplay.php?f=2)
-   -   Windows 8 Festplatte mit System Win 8 spiegeln? (http://www.technikteam.de/forum/showthread.php?t=147136)

Andromeda 01.01.2018 20:20

Windows 8 Festplatte mit System Win 8 spiegeln?
 
Wer kennt ein gutes, aber kostenloses Programm, um eine Festplatte mit ALLEN Daten zu spiegeln?

Mein Laptop hat ne volle Platte, 400 GB, doch leider ist da auch Windows 8 in versteckten Dateien enthalten, woran ich einfach nicht ran komme.
Den gabs damals nur mit vorinstalliertem Windows und OHNE Software-CD und meine Sicherungs-DVDs, die ich damels beim Neukauf erstellt hatte, sind mir beim Wohnungsverlust auch abhanden gekommen.

Jetzt will ich endlich eine neue Platte einbauen, 1 TB, einbauen und dabei gleich den Schrott, der sich in den letzten 5 Jahren angesammelt hat, mit "entsorgen".

Den Aufräumprogrammen, Registry uam., vertaue ich nicht so, denn damit habe ich leider negative Erfahrungen sammeln dürfen.

Auch muß ich die Platte mit allen Registrierdaten von Windows "spiegeln", denn die Seriennummer ist mit den Jahren unleserlich geworden und Microsoft verlangt einen Neukauf. Mit den Daten aus der Installierten Software geben die sich nicht zufrieden, obwohl die ja eingetlich ausreichen müsste.

Außerdem haben sich da soviele private Daten angesammelt, so daß es mir wirklich zu viel Arbeit machen würde, die alle zu kopieren.

Mir wurde gesagt, man könne die kompletten Plattendaten auf eine größere Platte spiegeln, nur die Läden verlangen dafür eine Horrorsumme und außerdem will ich nicht einer fremden Person Einblick in mein Privatleben geben, den die automatisch bekommen würde, wenn ich jemanden an meine Daten lassen würde.

Welche Möglichkeiten gibt es da für mich, denn der Rechner ist im Moment so lahm, wie früher ein 286er.

Über Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Ach so, alle ein gesegnetes und gesundes neues Jahr 2018

Andromeda

P.S.
Wie kann man die Themenleiste ändern, wenn da ein Fehler drin ist?

Vision 04.01.2018 11:56

Nimm den Aomei Backupper. Den gibt es in der Grundversion kostenlos für Privatanwender.

Ich empfehle Dir als Fachmann aber eine komplette Neuinstallation. Bei so viel Müll (wie Du selber sagst) macht das wirklich Sinn. Anschließend die Programme installieren, die Du benötigst. Nimm dann am besten gleich Windows 10.

Andromeda 04.01.2018 14:48

Brauche die Daten
 
Das Problem ist, daß ich die Daten alle dringend brauche, denn gestern hat mein Handy Regen abbekommen, Lumia 535, und ist gecrasht; nix geht mehr.

Jetzt ist der Läppi der Einzige, auf dem ich wenigstens noch einen Teil Daten habe.

Ich wollte die Platte auf ne größere spiegeln und dann den "Spiegel" bei nem Fachmann vom Müll befreien lassen. Falls da was schief geht, habe ich wenigstens noch die "alte" Platte und kann notfalls diese Daten auf die Neue wieder rauf kopieren.

Mir wurde vorhin gesagt, daß der so langsam ist liegt auch daran, daß auf der Platte nur noch 10 GB frei sind.

Wie gesagt, Windows ist durch die Jahre zugemüllt und die Registry braucht nen "Vollwaschgang".

Ein neues Windows kann ich mir leider nicht leisten; bin froh, wenigstens die Kohle für ne 1 TB-Platte aufbringen zu können.

Stefan Pauch 04.01.2018 21:04

Vielleicht hilft das weiter, damit wenigstens Windows 10 drauf kommt. https://www.winboard.org/artikel-rat...-moeglich.html

Vision 07.01.2018 13:43

Stefan hat völlig recht. Windows 10 ist weiterhin kostenlos.
Allerdings benutze ich eine spezielle Installationsroutine dafür.

Du schreibst, das dir das zu lange dauern würde, wenn du alle Privaten Dateien kopieren würdest. Ich bin mir aber ziemlich sicher, das dir nichts anderes übrig bleiben wird, wenn du nicht möchtest, das jemand anderes deine Daten zu sehen bekommt.

Ich mach das nun schon viele viele Jahre , das ich von Kunden die Daten sichere und anschließend auf einem neuen System wiederherstelle. Noch nie hat mich interessiert, was die da haben.
Ich sichere die Daten nur und stelle sie auf Wunsch wieder her. Das ist alles. Das geht auch relativ schnell und kostet nicht viel.

Zitat:

Ich wollte die Platte auf ne größere spiegeln und dann den "Spiegel" bei nem Fachmann vom Müll befreien lassen. Falls da was schief geht, habe ich wenigstens noch die "alte" Platte und kann notfalls diese Daten auf die Neue wieder rauf kopieren.
Das wird mit Sicherheit sehr teuer werden. Denn das durchsuchen von Daten dauert viel länger, als wenn der Kunde (Du) einem sagt, was er behalten möchte. Außerdem würdest du ja dann alle Fehler auch in deinem neuen Windows haben. Man müsste also auch noch alle Fehler in dem Windows beseitigen. Eine Katastrophe ;)

Du machst da leider einen kleinen Denkfehler.
Es ist viel einfacher, wenn man Deine wichtigen Daten vorher sichert und dann auf deinem neuen System wiederherstellt.

Kleines Beispiel, was ich fast täglich mache....
Kunde kommt zu mir und sagt Windows startet nicht mehr.
Ich prüfe dann meist erst einmal ob die Festplatte noch am Leben ist ;)
Dann frage ich meistens, was er behalten möchte.
Kunde sagt: Alle Bilder , Videos, Dokumente, Outlook (Email), Word Dateien.
Dann kläre ich noch ab, ob eine neue Festplatte rein soll oder wir bei der alten bleiben.
Ich sichere die genannten Daten dann vorher und stelle ein sauberes Windows her.
Anschließend werden die gewünschten Daten wieder hergestellt.
Wenn es eine neue Festplatte gab, bekommt der Kunde natürlich die alte , mit der er dann machen kann was er will.
Das Backup der Daten, was ich erstellt habe, bekomme die Kunden dann auch nochmal in ein Extra-Verzeichniss auf dem neuen Windows.

Das wars.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:36 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Design by TechnikTeam.de (Alle Rechte vorbehalten)